Wien ist anders

Wien ist anders

Wien ist anders

Diesen Slogan kennen sicher viele und er enthält auch eine Menge an Wahrheit.

ich zeige ja hier öfter mal in meinem anderen Blog „Peggytalk“ unter dem Titel „WIEN – wie ich es sehe“ – Fotos von meiner Heimatstadt. Das sind zumeist schöne Motive – also die Schokoladenseite dieser Stadt. Aber es gibt eine auch andere Seite. Wien mit Ecken und Kanten – wo ich zugeben muss, dass mir da auch nicht immer alles gefällt.

Aber ich liebe diese Stadt und bin wirklich eine begeisterte Wienerin. Wenn man in Wien  die Mentalität der Menschen beobachten will, dann empfiehlt es sich, auf einer Bank in einem Park, vielleicht nicht unbedingt gerade in der City, Platz zu nehmen und die Menschen rund um einen herum auf sich wirken zu lassen. Das ergibt eine Studie, die sich sehen lassen kann.

Wiener_parks

Parks – Wichtig für die Wiener

Parks sind den Wienern wichtig, es gibt sie an allen Ecken, sehr oft wirklich hübsch zurecht gemacht, manchmal aber auch verwahrlost und lieblos.
Manche sind fest in türkischer oder sonst wie ausländischer Hand, da spielen Jugendliche Fußball, sitzen Kinder in der Sandkiste und ältere Männer spielen Karten und trinken Bier, junge Mütter sitzen auf den Bänken und stricken oder plaudern.

Wien ist Multikulti
Man muss sich vorstellen, dass bereits ⅓ der hier lebenden Menschen nicht in Wien geboren wurden.
Ich kann gar nicht wirklich aufzählen, welche Nationalitäten es in Wien gibt. Das ergibt mitunter schon eine brisante Mischung, trotzdem funktioniert das Zusammenleben in aller Regel  ganz gut.

Gusch_bei_der_He

Gusch bei der He

Spricht nun ein Wiener einmal Wienerisch – der Dialekt wird nicht von Jedermann verstanden, aber das geht einem ja bei anderen Dialekten auch so, dann ist er meist freundlich, aber…..
Der geborene Wiener ist ein Raunzer, man könnte wirklich annehmen, dass den Wienern nichts passt. “Raunzen” bedeutet so viel wie meckern oder über alles ein wenig mosern. Und Neues nimmt man in Wien nur sehr langsam an. Aber wenn mans hat, dann hat mans.
Und was meint ihr, was passiert, wenn andere über Wien schimpfen oder raunzen ? Also da wird der Wiener zum Löwen, da wird die Stadt verteidigt.
Da ist dann plötzlich alles anders…. 

 

Man könnte auch denken, dass Wien aus verschiedenen Kleinstädten besteht, die heißen hier Bezirke und diese Bezirke werden durch die U-Bahn und Straßenbahnen miteinander verbunden.

Ubahn

Die U-Bahn von Wien

Grundsätzlich aber könnte jeder Bezirk auch für sich alleine stehen, es gibt alles was die Menschen zum leben  brauchen in jedem Bezirk – Schulen, Kindergärten, Einkaufsmöglichkeiten und Ärzte. Wien hat wirklich eine hervorragend ausgebaute Infrastruktur.
Und einen Bezirkskaiser, der heißt eigentlich Bezirksvorsteher, hat jeder Bezirk auch. Zusammengefasst ergibt das die Gemeinde Wien mit dem oberen Chef, dem Bürgermeister.

Wien ist angeblich die Stadt mit der höchsten Lebensqualität, behauptet zumindest die Fa. Mercer. Ob das tatsächlich so ist, sei dahin gestellt.


Aber Wien hat einen eigenen Charme und Charakter, das wird jeder der schon mal hier war bestätigen.


Wien ist eben anders…..

Alle Texte dieser Website sind Urheberrechtlich geschützt.
© 2016 by Andrea und Jörg Voss

Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

One Response to Wien ist anders

  1. Rena sagt:

    Tolle Gestaltung von dem „Wienfokus“ – freue mich schon auf Eure neuen Beiträge…. bin gerne dann wieder dabei,, wenn die Vossis in Wien unterwegs sind – bin auch eine Wienerin, die diese Stadt unendlich liebt 🙂 – Liebe Grüße und noch einen schönen Nachmittag
    Rena

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.